Alle Angaben basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unseren Auftraggebern zur Verfügung gestellt wurden. Da wir Objektangaben nicht selbst ermitteln, übernehmen wir hierfür keine Gewähr. Ein Exposé ist nur für Sie persönlich bestimmt. Eine Weitergabe an Dritte ist an unsere ausdrückliche Zustimmung gebunden und unterbindet nicht unseren Provisionsanspruch bei Zustandekommen eines Vertrages. Alle Gespräche sind über unser Büro zu führen. Bei Zuwiderhandlung behalten wir uns Schadenersatz bis zur Höhe der Provisionsansprüche ausdrücklich vor.
Die beim Kauf anfallenden Steuern, die Notar- und die Grundbuchkosten sind vom Käufer zu tragen. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.


Bei unseren spanischen Immobilien :

Bei Abschluss eines privatrechtlichen, schriftlichen Kaufvertrages (sog. Optionsvertrag) sind bis zu 20% des Kaufpreises als Anzahlung zu hinterlegen, die voll auf den Kaufpreis angerechnet werden.


Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.   Die Maklerfirma Kaiser & Rendel Immobilien e.K., Mönchbruchstrasse 28, 65428 Rüsselsheim, erhält für Nachweistätigkeit von Vertragsgelegenheiten eine Provision in nachstehend aufgeführter Höhe zzgl. der jeweils gesetzlich geltenden Mehrwertsteuer :
a.   bei Kaufverträgen oder wirtschaftlich ähnlichen Geschäften 5,0 % vom Kaufpreis,
oder abweichend der schriftlich vereinbarten Provision
b.   Bei einer Option sind vom Optierenden 1,5% Provision zu zahlen oder abweichend der schriftlich vereinbarten Abmachung
c.   Unser Provisionsanspruch hat 2 Jahre Gültigkeit.
d.   Zzgl. zu den angegebenen Provisionen fällt die jeweils gesetzliche MwSt. an
e.        Sollte eine Besichtigung des Objektes in Abwesenheit der Fa. Kaiser & Rendel Immobilien stattfinden, der Nachweis aber durch die Fa. Kaiser & Rendel Immobilien e.K zustande gekommen sein , besteht trotzdem die unter 1 a. genannte Provisionspflicht

Die vorstehenden Provisionssätze sind mangels abweichender Vereinbarung vom Objektabnehmer an Kaiser & Rendel Immobilien e.K. zu zahlen. Sie gelten, soweit in dem jeweiligen Angebot nicht ausdrücklich eine andere Provision ausgewiesen wird.

2.   Die Provision ist mit Abschluss des Hauptvertrages verdient und zur Zahlung fällig. Bei nicht rechtzeitiger Zahlung der Provision oder eines Aufwendungsersatzes sind vom Auftraggeber Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem jeweiligen Basiszinssatz des Diskontsatz-Überleitungs-Gesetzes (DÜG), mindestens jedoch 6% zu zahlen.

3.   Der Anspruch auf Provision bleibt bestehen, wenn der zustande gekommene Vertrag aufgrund auflösender Bedingungen erlischt. Das gleiche gilt, wenn der Vertrag aufgrund eines Rücktrittsvorbehaltes des Auftraggebers aufgelöst oder aus anderen in seiner Person liegenden Gründen rückgängig gemacht bzw. nicht erfüllt wird. Wird der Vertrag erfolgreich angefochten, so ist derjenige Vertragsteil, der den Anfechtungsgrund gesetzt hat, zum Schadenersatz verpflichtet.

4.   Kaiser & Rendel Immobilien e.K. darf auch für den anderen Vertragsteil provisionspflichtig tätig werden.

5.   Dem Auftraggeber ist jegliche Weitergabe der durch Kaiser & Rendel Immobilien e.K. erteilten Informationen- insbesondere des Nachweises- an Dritte nur nach schriftlicher Zustimmung durch Kaiser & Rendel Immobilien e.K. gestattet. Jede unbefugte Weitergabe unserer Angebote an Dritte, auch Vollmacht- oder Auftraggeber des Interessenten, führt in voller Höhe zur Provisionspflicht.

6.   Ist dem Auftraggeber ein Angebot bereits bekannt, hat er dies unverzüglich nach Erhalt im Sinne des § 121 BGB, schriftlich unter Angabe der Quelle anzuzeigen.

7.   Nimmt der Auftraggeber von seinen Vertragsabsichten Abstand, so ist er verpflichtet, Kaiser & Rendel Immobilien e.K. unverzüglich schriftlich zu informieren. Sollte nach der Rücknahme eines schriftlichen Kaufpreis Angebotes bereits ein Kaufvertrag Vorentwurf bei einem Notar in Auftrag gegeben und erstellt sein, erheben wir eine Pauschale in Höhe von 10 % ( inkl. MwSt. ) der vereinbarten Courtage , welche innerhalb von 5 Tagen vom Käufer zu zahlen ist.
Mögliche Forderungen des beauftragten Notares, oder mögliche Ansprüche der Verkäufer, kann die  Firma Kaiser & Rendel Immobilien e.K. nicht beeinflussen. 

8.   Der Auftraggeber ist verpflichtet, Kaiser & Rendel Immobilien e.K. unverzüglich schriftlich über den Abschluss eines Hauptvertrages zu informieren und eine Vertragsabschrift zu übersenden.

9.   Schadenersatzansprüche gegen Kaiser & Rendel Immobilien e.K. sind ausgeschlossen, sofern sie nicht auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigen Verhalten beruhen. Die Verjährungsfrist für die Geltendmachung von Schadenersatz beträgt 3 Jahre und beginnt mit entstehen des Anspruches. Angaben in Exposes, Prospekten, Beschreibungen u.ä. beruhen auf den der Kaiser & Rendel Immobilien e.K. vom Objektanbieter erteilten Informationen; hierfür wird keinerlei Haftung übernommen.

10.   Abweichungen oder Ergänzungen zu diesen Geschäftsbedingungen sind schriftlich zu vereinbaren. Kündigungen des Maklervertrages bedürfen der Schriftform.

11.   Mit der Erteilung eines Auftrages erklärt sich der Auftraggeber mit unseren Geschäftsbedingungen einverstanden. Widerspruchslose Annahme unserer Maklerdienste oder Auswertung von uns gegebener Nachweise genügen zum Zustandekommen eines Maklerauftrages. Rückfrage auf unser Angebot gilt als Anerkennung unserer Geschäftsbedingungen.

12.   Bei Maklerverträgen mit Vollkaufleuten ist Rüsselsheim der Gerichtsstand.